Veranstaltungen 2016 -Frühling
Frühling - SommerHerbst - Winter

 


Fremdensitzungen
Rosenmontagszug
Ostermarkt
Probewochenende


Heiße 70 iger Jahre neu aufgelegt







Das BLO Pantheon
Kärrner's spielen Akkordeon

Observation

Baritonpower gut genumbelt


Rosenmontagszug

Rosenmontagszug

Rosenmontagszug

 

Ostermarkt


Bei Julia & Thorsten










16.Januar 2016 
Kappenabend & Kathrin's 40er Party

MoTTo - Die 70 iger

…. Ein unvergessliches Highlight ….so begann das Jahr 2016 für das Blasorchester des TV Bad Orb and Friends !
Nach dem, dem Motto angepassten, Geburtstagsständchen für Kathrin, ganz im Sinne der 70er Jahre, wurde gefeiert was das „Zeug hielt“ .
Vielen Dank für die Einladung, dieser Abend wird definitiv unvergesslich bleiben !!!



23.Januar /30.Januar 2016 
Fremdensitzungen der Viktoria
"Bei der Viktoria wird genumbelt"
Jeder Gast darf sein Essen selbst mitbringen. Numbeln ist ein alter Orber Ausdruck und bezeichnet „ein paar Häppchen“ zu essen.
So hatte die Viktoria ihre Veranstaltung angekündigt.

Das BLO war unter dem Motto "Griechenland" angetreten, um die musikalische Begleitung des Programms zu übernehmen und natürlich auch die schönsten Männer und Frauen Bad Orb's in Szene zu setzen. Großartige Vorträge waren zu hören, tolle und farbefrohe tänzerische Darbietungen forderten vom Orchester häufige Tusch's und ab und zu stand auch mal ein Ui, ui, ui ... an - für einen besonders guten Gag oder auch bei einer lustigen Panne!

Und
auch im Orchester folgte man der Aufforderung "zu Numbeln". Unsere jungen Bläser bestellten sich - zeitgemäß - Pizza, die auch prompt in der Konzerthalle angeliefert wurde.
Das Finale war dann auch schon um 22:30 Uhr und so war man noch frisch genug, mit Tanz und Unterhaltung die Mitternacht zu erleben.

zur homepage des Vereins Viktoria

    
 
 

8. Februar 2016 
Rosenmontagszug
Gar nicht lustig ??? Von wegen !!!!!
In ganz Deutschland hatte man Angst vor dem Sturm und sagte die Umzüge ab. In Bad Orb trotze man den widrigen Bedingungen uns ließ den Rosenmontagszug nicht ausfallen.
Trotz des Regens erfreute man sich an dem bunten Treiben und marschierte mit "Das geht ab" und "Adelheid schenk mir einen Gartenzwerg" vorbei an den zahlreichen Zuschauern, die die Straßen säumten, durch die Stadt. Vorne weg unser 2. Vorsitzender Ewald Scharr als Fassenachtsdirigent. Anschließend ging es im Trockenen noch ziemlich hoch her.

   
 
 

20. März 2016 
Ostermarkt in Bad Orb
Zum Frühlingsanfang zeigte sich die Sonne noch ein wenig verhalten.
Bei einstelligen Temperaturen sorgte das Blasorchester aber trotzdem für gute Unterhaltung und erwärmte die Herzen der Zuhörer mit vielen bekannten und klangvollen Melodien.
Und so wurde der Solplatz auch in diesem Jahr zu einem Publikumsmagneten auf dem Orber Ostermarkt.

  

28. März 2016 
Julia's Geburtstag (ein runder)
Zum Geburtstagsständchen bei Julia hatte sich das Orchester eingefunden, um musikalisch zu gratulieren.
Ein bisschen Volksfeststimmung kam schon auf, denn die Prehler's hatten sich auf viele Gäste vorbereitet. Schwager Oli, der ja etwas vom Zapfen versteht, schenkte die leckeren Spezialitäten aus Kärrner's Hausbrauerei ein und die Essenstöpfe waren so reichlich gefüllt, dass man gerne etws länger blieb.
Danke Julia für eine Einladung !

 

16./17. April 2016
Probewochenende in Fulda


Pünktlich um 9 Uhr begannen die einzelnen Registerproben (Holz, hohes Blech und tiefes Blech) mit den Übungsleitern Klaus Adam, Andy Schreck und Dirigent Ryszard Soberka.
Am Nachmittag zeigte sich in der Gesamtprobe, dass in den Registerproben sehr gut gearbeitet worden war und dass man richtig Spaß an den ausgewählten Stücken hatte.
Die Küchenchefs der Jugendherberge hatten reichlich Würstchen und Steaks vorbereitet, die unter fachmännischer Anleitung von Vroni auf dem Grill trätiert wurden.  Die Salate und das Gegrillte schmeckten nach einem anstrengenden Probentag vorzüglich und dazu gab es noch erfrischende und stärkende Getränke.

Fit wie immer, trafen sich die Musiker am nächsten Morgen zum Frühstück und zu einer erneuten Gesamtprobe.
Gegen 11 Uhr wurde die Heimreise angetreten.